Aktuell erleben viele Organisationen schnelle Anforderungswechsel, auf die sie reagieren müssen. In Teilen auch Anforderungen, die in ihren Konsequenzen nicht gut überschaubar sind.

Damit Sie möglichst ressourcenschonend arbeiten und gleichzeitig Raum schaffen können, um Neues zu ermöglichen, erhalten Sie in unserem systemtheoretisch informierten Ansätzen wichtige Impulse, durch die Sie dynamikrobuste Organisationsstrukturen erkennen und zur Wertschöpfung passende Strukturen bilden können.

Hier sehen Sie alle unsere Formate im Überblick.

Angebot 1: Offener Denksalon
Gemeinsam Ideen entwickeln

  • Impulse zum Thema „Dynamikrobuste Organisationen“
  • mit Carolin Bach & Ingrid Kadisch und interessierten Gästen
  • 4 mal im Jahr, donnerstags 18:30 bis 19:45 Uhr
  • per Zoom
  • Kosten: keine

Nächster Termin Denksalon: 07. 03. 2024, 18:30 Uhr zu “Mit Denkwerkzeugen KI betrachten “

Angebot 2: Denkwerkstatt für Unternehmen
Von wichtigen Erkenntnissen zu guten Ergebnissen

  • Entscheider:in bringt ein Problem des Unternehmens ein
  • Problemgeber:in bringt 1-4 selbstgewählte Talente aus der eigenen Organisation mit
  • Vom Problem zur Transformation, Erkenntnisse und handlungsleitende Impulse
  • jeweils 90 Minuten, Kosten: pro Sitzung 500 €

Angebot 3: Sparring
Vom Problem zur Wertschöpfungsstruktur

  • Denkwerkzeuge für Organisationsentwicklung konkret anwenden
  • Individuell zugeschnitten auf Ihr Anliegen /Problem im Unternehmen
  • mit Carolin Bach & Ingrid Kadisch
  • Termine auf Anfrage, digital oder in Präsenz möglich
  • Kosten: Stundensatz von 250 €

Thema: Denksalon mit Carolin Bach und Ingrid Kadisch
Unternehmen entlasten!

Beitreten Zoom Meeting
https://us02web.zoom.us/j/82133661750?pwd=UDRZbGFCVGIxS0pPQTZSSEg1WHpodz09

Meeting-ID: 821 3366 1750
Kenncode: 612155

Angebot 4: 1 Tag Systemtheoretische Führungs-Werkstatt,
Mittwoch, 22. Mai 24

  • Unternehmen entlasten!
  • 5 Denkwerkzeuge um KI klug einzusetzen
  • Dauer: 1 Tag, 22. Mai 24 von 09.00 bis 16.00 Uhr
  • mit Ingrid Kadisch, Carolin Bach & Hendrik Loga
  • Kosten: 1.300 €/Teilnehmer:in