Blauer Salon

Treffpunkt der Inspirationen

Nichts ist so inspirierend wie Menschen, die mit Mut, Zuversicht und Leidenschaft ihre eigenen Wege gehen. Willkommen im Blauen Salon!

Wir haben den Blauen Salon im Jahr 1990 als Forum initiiert, in dem sich Menschen mit verschiedensten Professionen und Interessen treffen und kennen lernen können, um Erfahrungen auszutauschen und neue Einblicke zu gewinnen in das Spektrum ihrer Fähigkeiten. Im Blauen Salon finden ca. viermal im Jahr Themenveranstaltungen statt, die Brücken bauen zwischen Sinnstiftung, Verantwortung, Vision und Geschäftsidee – und immer wieder eindrucksvoll beweisen, welches unglaubliche Potential in Menschen steckt.

Lassen Sie sich inspirieren! Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung trotzdem erwünscht. Danke!

29. Juni 2017, 19:00 - 21 Uhr

Flipchartgestaltung - Visualisieren am Flipchart

Warum Visualisieren? Wichtig ist doch, was inhaltlich geboten wird, oder? Ja, dem kann ich voll und ganz zustimmen! Aber wie sieht es mit skeptischen Teilnehmern oder "trockenen" Themen aus? Welchen Anreiz bieten Sie in solchen Fällen Ihrem Publikum mit Ihrer Präsentation? Womit wecken Sie Neugier und Interesse, wenn der Titel der Veranstaltung eher nüchtern klingt?

Eine optisch ansprechende Präsentation bietet eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Zuhörer zu lenken. Wenige Mittel lassen sich hier effektvoll einsetzen - ein lesbares Schriftbild, der gezielte Einsatz von Farben oder kleine Symbole.

Wie man dieses gestalterische Repertoire für sich nutzen kann, zeigt Ihnen Natalie A. Peter. Sie ist Illustratorin und Flipchart-Trainerin. Sie gibt Seminare und Workshops in Flipchart-Gestaltung, sowohl als Einzel-Training als auch als Inhouse-Veranstaltung.

 

 

 

24. August 2017, 19:30 - 22 Uhr

Lesung: Werteorientierte Organisationsentwicklung

 "House of Feel Good" macht Unternehmen stark und menschlich

In ihrem druckfrisch erschienenen Buch stellt Ingrid Kadisch ihr Konzept "House of Feel Good" dar, in dem sich 30 Jahre Erfahrung in Coaching, Organisationsberatung und Resilienzstärkung ausdrücken.

Frau Kadisch wird aus dem Buch vorlesen und steht für Fragen zur Verfügung. Sie können es nicht erwarten? Dann können Sie das Buch hier bestellen!

 

 

 

Rückblicke:

April 2017

Wissen, wo´s lang geht - Entdecken Sie die Kraft der Vision

Silvia Ziolkowski hat sich als Zukunftsentwicklern, Autorin und Coach einen Namen gemacht. Sie gilt als Expertin für Visionsentwicklung und nachhaltige Zukunftsgestaltung. Mit ihrem Future Zooming®-Ansatz hat sie ein Werkzeug geschaffen um die eigenen Wünsche und beruflichen Visionen zu klären.

Der Vortrag bot Anreize, die Visionsmethode für sich auszuprobieren und die motivierende Wirkung zu erleben.

               

Wir haben Antworten auf die Fragen bekommen:

  • Was brauchen Sie wirklich um zu starten?
  • Was hindert uns daran durchzuhalten?
  • Ist es denn wirklich wichtig siegen zu wollen?

 

Januar 2017

"Schöner Sitzen"

Stefanie Buller lud zu einem inspirierenden Ansatz ein, das Sitzen ganz neu zu entdecken.

Vor dem Hintergrund der Alexander-Technik wurden verschiedene Vorstellungen der entsprechenden Bewegungsabläufe im Körper generiert und ausprobiert, die Auswirkungen von feinsten Unterschieden deutlich spürbar gemacht und neues Wissen fest mit neuen Erfahrungen verknüpft.

 

 

 

 

 

 

November 2016

Naturzeit
showimg_awg25_1200_1200

Die integrative Garten- und Landschaftstherapeutin Sonja Eitel-Harms berichtete, wie wir Naturerlebnisse für unser Wohlbefinden nutzen können.

 

 

 

 

 

Juni 2016

Blick ins Gehirn - von den Vorzügen weiblichen Denkens

IMG_0262Die Hirnforschung bestätigt:

Es gibt geschlechtsspezifische Unterschiede im Denken und Fühlen - Frauen nutzen ihr Gehirn anders als Männer.

Dr. Angela Kurylas (Neurobiologin, Business-Coach (IHK)) lädt Sie ein, in einem lebendig gestalteten Impulsvortrag einen Blick ins Gehirn zu werfen und Wissenswertes über die Attribute weiblichen und männlichen Denkens zu erfahren. Zahlreiche Tipps z.B. zum kreativen Denken oder wie Sie lästiges Grübeln durch „gehirngerechtes“ Denken ersetzen können, möchten Sie dazu anregen, Ihr Gehirn zukünftig noch bewusster "artgerecht" und "ganzhirnig" zu nutzen, um Ihr Leben inspiriert und erfolgreich mit Hirn und Herz in die Hand zu nehmen.

 

 

April 2016

Ich zeichne dann mal was!

Diana Meier-Soriat zeigte, warum Visualisierung so wichtig ist. Im beruflichen und geschäftlichen Alltag kommt es sehr häufig auf visuelle Kommunikation an. Visualisierungen lenken den Blick auf das Wesentliche.  Komplexe Ideen lassen sich effektiver mit Zeichnungen darstellen.  Sketchnotes als Visualisierungsmethode  sind kompakt, kommunizieren gut, sind gut erfassbar und ziehen Kunden an.